Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Einmal Bauernhofluft schnuppern

Auf Du und Du mit Pferd, Katze und Kuh!

Sechs Uhr morgens an einem wolkenlosen Julitag. Unsere Kleinen zupfen aufgeregt an der Bettdecke und kichern verschmitzt. Warum die beiden plötzlich Frühaufsteher sind? Weil heute unser gemeinsamer Bauernhofbesuch ansteht! Bei so einem Ereignis können sie sich vor Aufregung kaum halten. Endlich schaffen auch wir es, uns den Schlaf aus den Augen zu reiben und uns frühstücksfertig zu machen. Nach der wohltuenden Stärkung sind wir alle starbereit.
Einmal Bauernhofluft schnuppern
Einmal Bauernhofluft schnuppern

"Wahre Liebe kennt man erst, wenn man sein eigenes Kind in den Armen hält."

Angebot
Early Birds: 60 Tage vor Anreise buchen und 5% sparen
 
 
Gemeinsam spazieren wir los. Auf einer duftenden Wiese machen wir Halt und ich zeige meinen Kindern, wie man Grillen fängt. Genauso, wie es mir damals mein Papa gelernt hat. Anfangs fällt es den Kleinen noch schwer, die quirligen Tierchen zu fassen. Schließlich haben sie den Dreh raus und zeigen mir stolz ihren grünen Fang.

Einige hundert Meter weiter, höre ich meine Lieblinge plötzlich rufen: „Mama, hör mal, ein Hahn! Sind wir jetzt endlich da?“ Die Kleinen haben Recht: In der Ferne ist schon der Bauernhof mit seinem blumengeschmückten Balkon zu sehen. Aufgeregt laufen die Kinder dem Ziel entgegen und wir Eltern haben Mühe, Schritt zu halten. Dann endlich sind wir da und die Kleinen quietschen vor Vergnügen: Kühe kauen genüsslich am saftigen Almgras, der Hofhund wedelt aufgeregt mit dem Schwanz und drei kleine Kätzchen spielen im Sand. Schließlich tritt die gutgelaunte Bäuerin aus der Tür, schüttelt uns freundlich die Hand und nimmt die Kinder mit auf Entdeckungstour.

Wir Erwachsenen machen es uns inzwischen auf einer Holzbank gemütlich. Ein Schaf mäht verschlafen, die Sonne streichelt zart unsere Haut und das eingeschnitzte Herz auf der Bank erinnert mich daran, wie sehr ich meine Familie liebe. Meine Familie und diese Tage mit ihnen, die am liebsten nie zu Enden gehen sollten.
Einmal Bauernhofluft schnuppern
 

"Immer wenn wir einem Kind etwas lehren, halten wir es davon ab, es selbst zu entdecken. Was wir es aber selbst erforschen lassen, wird ihm einsichtig bleiben ... sein Leben lang."

Jean Piaget

Sie möchten mehr erfahren?

Zeit, uns besser kennenzulernen!

Das Cavallino entdecken